Pflege der Olivenhaine

Nach erfolgreich abgeschlossener Olivenernte beginnt jetzt die Pflege der Olivenhaine. Das heißt konkret, die Olivenbäume werden nun geschnitten und die dickeren Äste als Brennholz für den nächsten Winter eingelagert. Der Boden wird gepflügt, damit sich die Erde regenerieren und Feuchtigkeit für die trockenen Monate speichern kann. Auch die jungen Triebe, die jedes Jahr auf’s neue rund um die Baumstämme hervorspriessen müssen gekappt und beseitigt werden, damit nicht im Laufe der Zeit aus Bäumen wilde Büsche werden. Arbeitpausen gibt es also im Olivenhain so gut wie nie. Während der heissen kommenden Sommermonate, muss sorgfältig darauf geachtet werden, dass absolutes Rauchverbot im Olivenhain herrscht, da durch die bis dahin trockenen Gräser die Feuergefahr sehr gross ist. (In der Zeit vom 01. Mai bis 10. Oktober ist, laut Gesetz, offenes Feuer in Griechenland verboten).

Ein weiteres Highlight wird der Fotokurs sein, der in der Zeit von 31.10.2016 bis 6.11.2016 wieder im Olivenhain, sowie rund um die Bio Olivenernte und die Bio Olivenoel Produktion von Highlight Tours – Fotoreisen geplant ist.

Was unseren Bio Olivenöl Verkauf anbelangt, gibt es nach wie vor die Möglichkeit der Bestellung per Telefon oder per E-Mail, sowie unsere alljährlichen vorweihnachtlichen OLIVENÖL – Verkaufstage in Deutschland vom 28. November bis zum 17. Dezember 2016.